Klaus Berndl

Lektüren

Criminale 2018 – 4. Mai 2018

Und das war also der dritte / mein dritter Tag auf der Criminale: Überall Criminale. Die ganze Stadt ham´se zugepflastert mit Aufstellern (Riesenbücher), Plakaten, und Flyer allerorten. Bemerkenswert. Thalia (als Sponsor) am Marktplatz - ein deutlich besserer Thalia, als man sie in Berlin (Steglitz) kennt - hat eigens ein Schaufenster gestaltet, hat alle nominierten Bücher vorrätig - und, ja, auch ich habe eins davon gekauft (welches, sag ich aber nicht - außer: Es hat später nicht den Preis davongetragen).6 Uhr. Freitag um sechs. Eins nach sechs. Zwei nach sechs. Ist mein Finanzbeamter immer noch nicht da. Sachsen-Anhalt! Ich zweifle an Dir! - Erst 6:15 geht das Licht an; er sieht ein wenig zerzauselt aus, ist es gestern vielleicht etwas später geworden? Und er trägt ein karierte

read more

Lektüren

Criminale 2018 in Halle/Saale

Es geht los! Halle/Saale wartet. Hier werden jetzt die Messer gewetzt, die Waffen geladen, wird das Gift gebraut ... mit einem Wort: Hier wird die Crème de la Crème der deutschsprachigen Autoren von Kriminalromanen und -erzählungen erwartet. Die Criminale. Zitat: "Der Autorenkongress und das facettenreiche Krimifestival ist alljährlich der Krimitreff des Jahres für Autoren, Fachbesucherinnen aus Verlagen und Buchhandlungen, Agentinnen, Kritikern, Bloggerinnen und natürlich für das interessierte Krimipublikum. Bereits seit 30 Jahren bietet dieses Event nun schon eine Plattform für intensiven Austausch, Fortbildung und mit der Gala zur Verleihung des renommierten Friedrich-Glauser Preises, dem Krimipreis der Autoren, natürlich auch Anlass zum Feiern." (Selbstbeschreibung der Crimina

read more

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.